Mediathek +7
Kontakt
StHörfunk-APP
Facebook
Freies Radio StHörfunk e.V. • 97,5 FM in Schwäbisch Hall & 104,8 FM in Crailsheim
Jetzt läuft:

Diakonie kritisiert Pränataldiagnostik als Kassenleistung
Trisomie 21
Diakonie kritisiert Pränataldiagnostik als Kassenleistung

Stuttgart. Der vorgeburtliche Test auf Trisomie 21 und weitere Chromosomenbesonderheiten könnte in Zukunft zur Kassenleistung werden. Die Diakonie Württemberg lehnt dies ab.
Vorstandsvorsitzender der Diakonie Württemberg und Oberkirchenrat Dieter Kaufmann kritisierte, dass der Test als Regelleistung die Eltern verschärft in einen Entscheidungskonflikt für oder gegen ihr Kind stürzen würde.
Der Bluttest könne mit hoher Wahrscheinlichkeit Aufschluss darüber geben, ob das ungeborene Kind an einer Chromosomenbesonderheit leide. Jedoch hätte dies keinen medizinischen Nutzen, da es bei einem auffälligen Untersuchungsergebnis keine Therapiemöglichkeit gäbe. Wenn der Test Kassenleistung werden sollte, dann würde das die Botschaft vermitteln, dass ein behindertes Kind ein Risiko sei, das es zu vermeiden gelte. Dies widerspreche dem Gedanken der Inklusion und dem christlichen Verständnis, dass alle Menschen einzigartige Geschöpfe Gottes seien, so Kaufmann.
Das oberste Beschlussgremium lege seiner Entscheidung ausschließlich gesundheitsökonomische Aspekte zugrunde, so die Diakonie.

Kategorie:

Meldungen

Livestream
Jetzt läuft:

mit

Uhr (WH: Uhr)
Ihr hört gerade:
Spenden & Mitgliedschaft

StHörfunk was Gutes tun?
Jetzt Mitglied werden oder Spenden!

Förderverein Freies Radio StHörfunk e.V.
IBAN: DE70 6229 0110 0000 0020 03
BIC: GENODES1SHA